Rhein-Zeitung vom 16.11.2000

madonnaMadonna wieder zu Hause
Wertvolle Figur aus dem 14. Jahrhundert kehrte nach 35-jähriger Odyssee nach Engers zurück
Zum 100. Geburtstag ihrer Kirche bekamen die Engerser nun ein ganz besonderes Geschenk" von Oberbürgermeister Nikolaus Roth: Er brachte eine Madonna aus dem 14. Jahrhundert zurück, die 35 Jahre lang verschollen war.

ENGERS. Am 21 Juni 1900 wurde die Pfarrkirche St. Martin in Engers geweiht Genau 100 Jahre später begann aus Anlass dieses Jubiläums der Reigen der Feierlichkeiten, die am Wochenende beim Festhochamt zum Patronatsfest ihren Höhepunkt fanden. Gemeinsam mit ehemaligen Pastoren, Kaplänen, den aus Engers stammenden Priestern und Ordensfrauen feierte man einen Gottesdienst, der nicht zuletzt durch die gelungene Aufführung der .Spatzenmesse" von Mozart einen ganz besonderen Eindruck hinterließ

Dem konnte sich auch Neuwieds Oberbürgermeister Nikolaus Roth nicht entziehen, der die Glückwünsche der Stadt überbrachte Die Kirche St. Martin habe sich in den vergangenen wechselvollen 100 Jahren als Bollwerk erwiesen, das Gemeindeleben sei geprägt von Kontinuität und Konstanz .Sie haben das Gebot der Nächstenliebe wahr gemacht", würdigte Roth die Engerser besonders im Hinblick auf die Begegnung von Behinderten und Nichtbehinderten in ihrer Gemeinde

Doch Roth überbrachte nicht nur Glückwünsche, er hatte eine ganz besondere Geburtstagsgabe mitgebracht: die Engerser Madonna Wahrend Homer seinem Odysseus nur eine zehnjährige Irrfahrt zumutete, habe diese Madonna aus dem 14. Jahrhundert eine 35-jährige Odyssee hinter sich Ebenso wie der sagenhafte griechische Held sei sie dabei manchen Gefahren begegnet, ehe sie nun glücklich wieder heim kehrte .”Nachdem die Madonna 1965 die Stadt Engers verließ und lange im Kreismuseum Neuwied aufbewahrt wurde, bringe ich der Kirchengemeinde heute ihr Eigentum zurück" Roth dankte wie Hausherr Pfarrer Vincenz Scholl allen, die sich für die glückliche Heimkehr eingesetzt haben

Jemand, der durch sein Leben Jesus Christus zeigt, kann nicht verloren gehen So wie diese Madonna", bekräftigte Scholl und versicherte, dass die Madonna, die einst in der Sebastianus- oder Pestkapelle den Gläubigen Trost und Hilfe spendete, künftig ihren Ehrenplatz in der Kirche findet
 

Madonna
Startseite
Anreise
Engers 2013
Engers im Internet
Kirmesjahrgänge
Nachtwächterführung
Bilder, Bilder, Bilder
Das kurfürstl. Schloß
Lexicon1902
Die Madonna-Statue
Bild
Anreise
Engers 2013
Engers im Internet
Kirmesjahrgänge
Nachtwächterführung
Bilder, Bilder, Bilder
Das kurfürstl. Schloß
Lexicon1902
Die Madonna-Statue